Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Ausstellung: Berühr mich! – Collagen zum Anfassen

Kunst soll uns berühren. Farben, Formen, Kontraste rufen Erinnerungen wach, Assoziationen, Gefühle. Der Nutzung verschiedener Materialien sind keine Grenzen gesetzt.  Sie bereichern die Vielfalt der künstlerischen Instrumente.

Eine Einschränkung besteht auch nicht bezüglich der Wahrnehmung durch die Betrachtenden. Das Auge nimmt bereits die Oberfläche der Kunstwerke wahr, aber nichts spricht dagegen, die taktile Wahrnehmung in das Kunsterlebnis aufzunehmen. Kunst wird dann auf mehrfache Weise „erfahren“.
Berühren Sie - und lassen Sie sich berühren!

Michaele Strang-Kempen

Michaela Strang-Kempen

Geboren 1964 in Köln
Studium der Sozialpädagogik
Lebt und arbeitet seit 1987 in Berlin
Verheiratet, drei Kinder
Seit 1992 als Sozialpädagogin beim Sozialdienst katholischer Frauen in der Beratung straffälliger Frauen tätig
Aquarell- Unterricht bei Jutta Lenz 1993- 1998
Seit 1997 Acrylmalerei
(autodidaktisch). Experimente mit diversen Collagematerialien
2010 Beginn des Projekt „Verschmelzung“ - Collagen mit geschmolzenen Plastiktüten
Von 2011 bis 2014 künstlerische Begleitung durch die Collage- Künstlerin Mona Könen
Seit 2014 Einzel- und Gruppenausstellungen in Berlin und München 2017 Abschluss einer kunsttherapeutischen Ausbildung am IEK Berlin